Historie

 

Zeitabschnitte der Abteilung Frauen Süddeutscher Verband

      1982

  • erstes Frauen-Seminar auf der Marienhöhe in Darmstadt, unter der Leitung von Renate Noack (50 Teilnehmerinnen)

      1983 

  • im Herbst, erstes Frauen-Wochenende in Hannover für den Norddeutschen Verband (NDV) und auf der Marienhöhe für den Süddeutschen Verband (SDV), (100 Teilnehmerinnen)

      1984

  • begannen die evangelistischen Frauenabende vierteljährlich
  • Jedes Jahr überregionales Treffen zum Austausch und Planung, SDV und NDV
  • Arbeitskreis besteht aus den Leitern der Heimatmission von NDV und SDV und Renate Noack, Ingrid Naumann SDV, Ruth Freitag NDV, Hildegard Fabich ODV und eingeladenen Schwestern aus den Vereinigungen von NDV, ODV, SDV

Frauendienste im SDV

      1986
  • Frauenbeauftragte für die Südbayerische Vereinigung, Ingrid Naumann vom Vereinigungsausschuss gewählt – erste gewählte Beauftragte für diese Arbeit 
  • erster Frauenfrühstückstreff in München-Waldperlach

      1990

  • Erste Leiterin Women’s Ministries bei der GK, Rose Otis

      1992

  • Renate Noack geht mit ihrem Mann nach Friedensau

      1993

  • Ingrid Naumann wird als erste Frauenbeauftragte (in der EUD) für den Süddeutschen Verband, angestellt (H. Knott Vorsteher)
  • Ingrid Naumann gründet Arbeitskreise in den Vereinigungen und als Leiterinnen werden vorgeschlagen und bestätigt: Marlise Rupp  Frauenbeauftragte für die Südbayerische Vereinigung (1993); Christa Rupp-Reiner für die Baden-Württembergische Vereinigung (1993); Ethel Müller für die Mittelrheinische Vereinigung im Herbst 1993; 1994 im Frühjahr Barbara Igler Frauenbeauftragte für die Nordbayerische Vereinigung

      1994 

  • Tagung der Leiterinnen der Arbeitskreise adv. Frauen auf der Marienhöhe: I. Naumann für den SDV; Ruth Wittwer / Nordrhein-Westfälische Vereinigung; Ursula Sablotny /Hansa Vereinigung; Ruth Freitag / Niedersachsen Nord; Eva Reinhold / Niedersachsen Süd; Gerlinde Lorenz und Stiller / Berlin – Brandenburg; Schuchert und Ritter / Sachsen – Anhalt; Hummel und Laub / Sachsen-Anhalt, Thüringen; E. Müller und H. Kürbiß / MRV; Chr.Rupp-Reiner und D.Schundelmeier / BWV; B. Igler und Grießhammer / NBV; Marlise Rupp und Chr. Schneider / SBV; H. Fabich / NDV Ost

      1995

  •  Women’s Ministries wird offiziell eine Abteilung der Generalkonferenz
  •  8 von 11 Divisionen haben diese Abteilung eingerichtet

      1996

  •  die restlichen drei Division, EUD, EAD, MAD haben eine Abteilung  Frauen
  •  Leiterin der Abteilung Women’s Ministries in der Euro-Africa-Division: Noelle Vitry

      1994

  • Einladung von Ingrid Naumann in die Gemeinde Biel und Luzern in der Schweiz – Erste Frauenfrühstücke werden daraufhin in der Schweiz gegründet

      1995

  • Einladung von Ingrid Naumann in die Deutschweizer Vereinigung DSV nach Luzern zwecks Gründung eines Arbeitskreises adventistischer Frauen am 27. Aug. 1995 Frauenbeauftragte: Dorothea Starek, Luzern
    (Zusammenarbeit mit Sigi Tobler, HM Leiter Schweiz)
  • 1996 Euro-Africa-Divisions Midyear Committee Meeting, Oertlimatt, June 2 – 4, 1996
  • Naumann ist eingeladen die Frauenarbeit Südd. Verband zu präsentieren um den Beschlussvorschlag der EUD zu unterstützen im Hinblick auf die Gründung der Abteilung Frauen in allen Verbänden/Unionen der EUD.

      1996

  • Rose Otis, Director WM, GK in München am 5. 6. und Wochenende  für Leiterinnen aus dem deutsch sprechenden Raum auf der Diepoldsburg vom 6. – 9. Juni 1996 unter der Leitung von  Ingrid Naumann
  • im September Einladung von I.Naumann nach Usbekistan zur Unterstützung der Frauenarbeit in diesem Land – Predigt in drei Gemeinden in Taschkent und Samarkant – Frauenbegegnung – es kommen auch Frauen als Almaty
  • Leiterinnenwechsel: Frauenbeauftragte in der Baden-Württembergischen Vereinigung: Doris Schundelmeier       
  • 1995/1996 Einladungen in die Gemeinden Wien, Salzburg, Predigerfrauentagung nach Bogenhofen -
    von Ingrid Naumann in die Österreichische Union zwecks Gründung der Frauendienste vom 25. -  27. April 1997, als Leiterin gewählt: Gerd-Laila Walter, Klagenfurt

      1997

  • Ingrid Naumann als Frauenbeauftragte vom Verbandsausschuss im SDV bestätigt
  • Ardis Stenbakken, Vizedirektorin der WM GK kommt auf die Marienhöhe und nach Stuttgart am 5. Mai 1997 – Leitung: Ingrid Naumann

      1998

  • Neue Frauenbeauftragte der Südbayerischen Vereinigung: Christel Schneider

      1999

  • Frauenbeauftragte in der Deutsch-Schweizer Vereinigung:  Christa Hang
  • Mai - Ingrid Naumann SDV ist eingeladen nach Poppi / Italien – 120 ital. Frauen  sind gekommen – auch Noelle Vitry /WM EUD ist dabei

      2000

  • Österreichische Union - die Frauendienste werden eine eigene Abteilung; Leiterin: Gerd-Laila Walter

      2001

  • Neue Frauenbeauftragte in der Deutsch-Schweizer Vereinigung: Eveline Bürgi – Sr. Christa Hang und ihr Mann gehen nach Afghanistan (Loma-Linda-Projekt)
  • Angi Nagler, München  – bekommt Studien Unterstützung durch Scholarship
  • ebenfalls Jary Saraswati aus Regensburg auf Antrag der Frauendienste
  • Erster Frauenkongress für den deutschsprachigen Raum vom 27. Juni – 1. Juli auf der Marienhöhe in Darmstadt – Motto: Herr sende mich, Hauptreferentin: Dr. Kay Kuzma, USA – 19 Workshops – ständige Teilnehmerinnen 500 – am Sabbat 1000,  aus 11 Ländern
  • 1. Andachtsbuch für Frauen in deutscher Sprache “Augenblicke der Stille” im Juli 2001

      2002

  • Frauenbeauftragte für die Mittelrheinische Vereinigung: Helga Kürbiß
  • Erstes Leiterschafts-Ausbildungs-Seminar für Frauen vom 4. – 7.  Juli 2002 in Freudenstadt für 65 Frauen aus dem deutsch sprechenden Raum: Referentinnen: Ardis Stenbakken, GK und Haether Dawn Small, GK; Leitung: Ingrid Naumann
  • Internet-Seite für die Frauendienste SDV www.sta-frauen.de
  • September: Ingrid Naumann als Leiterin Frauendienste bestätigt

      2003

  • Die Frauendienste werden eine eigene Abteilung im SDV
  • als Abteilungsleiterin bestätigt: Ingrid Naumann SDV
  • Abteilung Frauen im NDV – Ruth Wittwer
  • 1. Ausgabe Newsletter “Frauen mit Christus”  – Redaktion: Claudia de Jong
  • neu gewählte Leiterin für die Frauendienste der Südbayerischen Vereinigung: Claudia de Jong
  • für die Frauen der Nordbayerischen Vereinigung: Gerti Weck
  • Einladung nach Niscemi in Sizilien – Gemeinde ca. 300 Glieder – Frauentreffs und Frauenbibelkreis jede Woche - es besteht ein ständiger Kontakt zur Leiterin – sie spricht deutsch (Concetta Caruso)

      2004

  • 2. Newsletter zum Thema “Prävention von Missbrauch und Gewalt”  – 6 Flyer zum Thema “Brich das Schweigen”
  • vom 23. – 26. Juli 2005 große Frauentagung auf der Burg Wernfels – 250 Teilnehmerinnen; Hauptreferentin: Heather-Dawn Small, GK Women’s Minstries
  • 2. Andachtsbuch “Augenblicke der Freude” Beiträge von Frauen aus dem deutschsprachigen Raum
  • Nimm Jesus Evangelisation in Rumänien
  • 6 Frauen aus der SBV / Leitung Claudia de Jong, halten Vorträge an verschiedenen Orten
  • Kurzevangelisation in Coburg mit Gerti Weck und Frauenteam der NBV
  • Einladung von Ingrid Naumann nach Straßburg – Predigt am Sabbat und Nachmittagsprogramm; Sonntag erstes Frauentreff
  • 2005 und 2006 weitere Einladung nach Straßburg – Frauenfrühstückstreff finden mtl. statt – ca. 30 bis 50 Teilnehmerinnen – viele Gäste – Leiterin: Freund Helene

      2005

  • Kurzevangelisation “Vater unser” in Neustadt bei Coburg mit dem Frauenteam der NBV im Frühjahr 05
    in Erlangen mit Gerti Weck und Team im Oktober 2005
  • Nimm Jesus Evangelisation in Ingolstadt Febr./März 2005 – Referntin:  Ingrid Naumann; in Bad Aibling Febr. / März 2005 – Referenten: Christl Schneider und Vera Syring; in Kaufbeuren/Neugablonz Oktober 2005 – Referenten:  Ingrid Naumann und Christl Schneider
  • 3. Ausgabe “Frauen mit Christus” zum Thema “Ein Dienst für jede Frau”

      2006

  • 2. Adventistischer Frauenkongress der Abteilung Frauendienste der ÖU, DSV und SDV in Bogenhofen/Österr. vom 07.-10. Juli 2006 – Referentin: Dorothy Eaton Watts, USA – 400 ständige Teilnehmer / Sabbat 800 – Herausgabe: Elternbriefe für das erste Jahr des Kindes
  • erster gemeinsamer Arbeitskreis Leiterinnen NDV und SDV in Hannover  (Rita und Ingrid Leitung)
  • erstes Treffen der Leiterinnen im deutschsprachigen Raum, Denise Hochstrasser  DSV, Rita Pütz, NDV, Gerd-Laila Walter, ÖU und Ingrid Naumann, SDV – es werden gemeinsame Projekte vereinbart

      2007

  • Mai: Ingrid Naumann als Leiterin der Abteilung Frauen wiedergewählt – Verbandsausschuss Stimmrecht
  • Einladung von Ingrid Naumann nach Luzern (Predigt) – Sonntag: Fortbildung Frauen DSV
  • zweites Treffen SDV, NDV, CH, ÖU Leiterinnen  im deutschsprachigen Raum: Gemeinsame Website sta-frauen.org – Fortbildungsprogramm – 3. Andachtsbuch – Kongress 2011 im NDV
  • Gemeinsamer Name: Abteilung Frauen – Fortbildungsprogramme grenzübergreifend

      2008

  • 1.-4. Mai 2008 erster Single-Plus-Kongress auf der Burg Wernfels;
  • Single ab 30 – ca. 200 Teilnehmer
  • Silvestertage, Ostertagung  – weitere Aktionen seit 2007 Begegnungssonntage für Single und Wanderfreizeit – Arbeitskreis Single besteht seit 2004
  • Neuauflage der Elternbriefe März 08
  • März 08 – Arbeitskreis Frauen NDV und SDV – gemeinsame Zielsetzung für 5 Jahre
  • Fortbildung zum Thema: Moslemische Frauen verstehen – Referentin: Christiane Vertallier, WM EUD
  • 29.06. -02. 07.08 Leiterinnentreffen EUD, SDV, ÖU, DSV, FRST – Planung und Zielsetzung 2008 ff -  Beschlossen: girls4christ  – Programm für junge Frauen und Mädels
  • Handbuch Abteilung Frauen

      2009

  • 3. Andachtsbuch: Augenblicke der Liebe –  Juni 2009
  • Erster girls4christ.day am 19. April 09
  • 02.-05. Juli 2009  – Frauenkonferenz im Haus Schönblick, Schwäbisch Gmünd -  “Die Frau im 21. Jahrhundert” 8 Workshops – Hauptreferentin: Dr. Ella Simmons Vizepräsidentin GK – 1. Forumsgespräch (8 Gäste – Moderation: Heidemarie Klingeberg Stimmer d. Hoffnung)
  • Interview bei Hopechanel: girls4christ – Radio Live – und Predigt Ingrid
  • 25. – 29. Sept. 2009 Arbeitskreis der Abteilung Frauen deutschsprachiger Raum
  • Planung: nächster Kongress 2011
  • neue Leiterin in Bayern: Angelika Pfaller Penzberg – in geringfügiger Anstellung

      2010

  • Bibelstudienbriefe  “Frauen in der Bibel” 1. Auflage
  • girls4christ days im Febr. 1. in Stuttgart und 2. im  April in München
  • Projekt Enditnow – beende es jetzt mit ADRA in die Wege geleitetwebsite: www.enditnow.de
  • Aktionen initiiert – Spenden für Kajiado Mädchenhilfsprojekt
  • Einladung nach Strasbourg und Wien
  • Single-Pfingstagung in Mühlenrahmede (mit NRW)
  • Ingrid Naumann als Delegierte zur GK-Vollversammlung in Atlanta
  • Neue Leiterin WM EUD: Denise Hochstrasser, Oertlimatt
  • wiedergewählt WM GK: Heather-Dawn Small und Raquel Arrais
  • Neues Andachtsbuch Ausgabe 2011 in Vorbereitung
  • Kongress 2011 findet in Bad Kissingen statt – Referentin: Raquel Arrais WM GK
  • Leiterinnentreffen SDV/ÖU/DSV in Villach – Planungen Forgbildungsprogramme neu konzipieren und anbieten für den deutschspr. Raum
  • Gebet und Liebe retten Seminar in St. Stephan (für Gemeinde Neustadt i.Br. und ihre Freunde im August, Erlangen im Oktober und Aschaffenburg
  • Fortbildungsseminar im november in Neuendettelsau “Frauen bewegen die Welt”
  • Dezember 2010: Neue Leiterinnen im NDV Annekatrin Blum und in der DSV Heidi Albisser
  • Dezember 2010: ArbeitstreffenAbteilungsleiterinnen DACH und EUD: Denise Hochstrasser EUD, Gerd-Laila Walter ÖU, Ingrid Naumann SDV, Annekatrin Blum NDV, Heidi Albisser DSV

      2011

  • Januar 2011: Seminar Gebet und Liebe in Altötting
  • Februar 2011: Arbeitskreis DACH mit girls4christ – Kongressvorbereitung
  • 04–07. März 2011: Fortbildung Seminar Level 1 in den Ammerseehäusern, Dießen für DACH Frauen
  • Girls4christ day – Februar 2011 in Freiburg – April 2011 in Erlangen – November 2011 in Gießen
  • Single-Plus AK im Februar, Ostertagung im April und Silvester
  • 13.-15.Mai in Poppi / Italien Frauenkongress
  • 17.-20. Mai 2011 in Florenz Advisory EUD Frauen-Leiterinnen
  • Juni 2011 – Fortbildung Schw. Gmünd – sexuelle Gewalt – DACH
  • Juni 2011 – Leiterinnentreffen DACH in den Ammerseehäusern
  • Juni: 4. Andachtsbuch “Augenblicke der Hoffnung”
  • August 2011 – Workshop beim Missionscamp in Bogenhofen
  • Planungsbroschüre “ein Herz berühren – die Welt erreichen”
  • 30.09. – 03.10.2011 Frauenkongress in Bad Kissingen – Heiligenhof DACH mit Raquel Arrais WM GK
  • Ehrung von Ingrid Naumann für ihr Lebenswerk zu Gunsten der Frauen – diese Ehrung nimmt sie auf in die Galerie der Frauen die Hervorragendes geleistet haben, und deren Fotos in der Generalkonferenz der Freikirche in Silver Spring USA – aushängen
  • September 2011 – Arbeitskreis Leiterinnen im Südd. Verband – plant für 2013 eine Frauenkonferenz für den SDV
  • Oktober 2011 -Wochenende Seminar mit der Gemeinde Schorndorf zumThema Gebet und Liebe retten
  • Impulstag BWV in Schorndorf
  • November – Arbeitskreis Single-Plus in den Ammerseehäusern
  • November – Frauen-Wochenenden in Bayern, MRV und BWV
  • November – Leiterinnentagung DACH in Hannover
  • Mai 2012 Wahlen – Vorschlag als Leiterin Frauen im SDV: Angelika Pfaller

      2012

  • Febr. – Fortbildung Frauen DACH Seminar Level 2 – Mondsee/Österreich – 65 Teilnehmerinnen
  •  März – girls4christ in München – 39 Mädchen
  • März – Fortbildungs Frauen MRV/BWV in Neustadt/W – 65 Frauen
  • April – Single-Plus Ostern – 78 Teilnehmer
  • April – Stand auf den “Deutschen Präventionstagen” ICM München – Enditnow
  • Mai – Fortbildung Frauen DACH Level 3 – Ammerseehäuser, Dießen – 36 Teilnehmerinnen
  • 6.5.2012 Delegiertentagung SDV Darmstadt und 22.4. NDV in Geseke - Neuwahlen -
  • neue Leiterin der Abteilung Frauen SDV - Angelika Pfaller
  • 5 Jahres – Bericht Abteilung Frauen SDV- bericht-frauen-2007-2011.pdf
  • wiedergewählt Leiterin Frauen NDV – Annekatrin Blum
  • beschlossen NDV Ordination Predigerinnen
  • am 6.5.2012 in den aktiven Ruhestand verabschiedet: Ingrid Naumann
  • neue Leiterin ab 6.5.2012 Abteilung Frauen Südd. Verband: Angelika Pfaller
  • Juni – DACH Leiterinnenausbildung Level 4 - Zertifikat wurde 14 Frauen übergeben
  • August - Barbara Mahler neue Leiterin der Bayerischen Vereinigung (geringfügige Anstellung)
  • 25.-28.10. Leiterschafts-Seminar Ebene 1 in Freudenstadt
  • Oktober – 11 Leiterinnen haben alle 3 Fortbildungsebenen abgeschlossen – Zertifikat der Grigg-Uni/ WM GK erhalten
  • Oktober 2012 Hannele Ottschofski wird von der WM EUD angestellt für die Kongressplanung
  • Girls4christ Day in Gießen mit 25 Mädels – Leitung Heike Damm
  • Dezember 2012: Planung für 2014 – internationaler Frauenkongress der EUD – Leitung Denise Hochstrasser

      2013

  • 22.-25.02.2013 Leiterschafts-Seminar Ebene 1, Mondsee Österreich 
  • Girls4Christ-Treffen werden in Bayern, Baden-Württemberg und Mittelrhein ausgebaut
  • Vereinigungswahlen 
    MRV - Helga Kürbiß wird als Leiterin Frauen bestätigt
    BWV - Diana Marko - neue Leiterin Frauen
  • BYV  - Barbara Mahler weiterhin Frauenbeauftragte
  • 17.-20.05. Single+ Pfingstfreizeit,  Referenten: Elvira und Rainer Wanitschek, Leitung: Ingrid Naumann
  • 13.-16.06. Leiterschafts-Seminar Ebene 2, Schmitten/Arnoldshain
  • 27.-30.09. Leiterschafts-Seminar Ebene 1, Friedensau/NDV
  • 30.09.-02.10. Kongressplanung Leiterinnen EUD und DACH in Friedensau
  • 17.-20.10. Leiterschafts-Seminar Ebene 3, Neustadt/Weinstr.
    16 Teilnehmerinnen schließen die gesamte Ausbildung ab
  • 29.12.2013-01.01.2014 Single-Silvesterfreizeit "Heiligenhof", Bad Kissingen

 

 

 »Das Gras verdorrt, die Blume verwelkt, aber das Wort unseres Gottes bleibt ewiglich.« (Jesaja 40,8)

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Google Translate